Deutsch  |  English   

Mykobakterien-Produktreihe von Hain Lifescience

 Mit unserer umfassenden Mykobakterien-Produktreihe erhalten Sie für jede Fragestellung die passende Lösung! Unsere molekulargenetischen Testsysteme ermöglichen Ihnen eine auf Ihren Bedarf abgestimmte Stufendiagnostik. Die Testsysteme sind für einen kleinen, mittleren oder großen Probendurchsatz geeignet und können manuell oder automatisiert durchgeführt werden.

Tuberkulose-Screening

Wir bieten Ihnen einfache und sensitive Testsysteme für ein effizientes TB-Screening direkt aus Patientenproben.
 

MDR/XDR-Tuberkulose

Gibt es Hinweise auf das Vorliegen von Antibiotikaresistenzen? Dann ist eine weiterführende Diagnostik zum sicheren Nachweis einer multiresistenten (MDR-) oder extensiv resistenten (XDR-) Tuberkulose zuverlässig und rasch möglich. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) spricht man von einer MDR-Tuberkulose, wenn die Stämme gegen die beiden wirksamsten Erstrangmedikamente, Rifampicin und Isoniazid, resistent sind. Mit unserem bewährten Testsystem GenoType MTBDRplus, das weltweit und insbesondere in Ländern mit einer hohen TB-Prävalenz eingesetzt wird, werden Resistenzen gegenüber Rifampicin und Isoniazid zuverlässig detektiert. Bei Isoniazid kann sogar zwischen einer Low- und High-Level-Resistenz unterschieden werden, um davon mögliche Therapieansätze abzuleiten. Beim Vorliegen einer XDR-Tuberkulose sind die Therapiemöglichkeiten stark eingeschränkt. Diese Stämme sind zusätzlich zur Isoniazid- und Rifampicin-Resistenz auch noch gegen ein injizierbares Zweitrangmedikament und gegen Fluorchinolone resistent. Hier bietet unser Testsystem GenoType MTBDRsl die Möglichkeit, Resistenzen gegenüber Fluorchinolonen, Aminoglykosiden/zyklischen Peptiden (und Ethambutol) direkt aus Patienten- oder Kulturproben nachzuweisen.

M. tuberculosis-Komplex

Sie möchten genau wissen, um welchen Vertreter des M. tuberculosis-Komplexes es sich bei Ihrem vorliegenden Stamm handelt? Dann haben wir mit dem GenoType MTBC das passende Testsystem für Sie. Dieser Test ermöglicht ausgehend von einer positiven Kulturprobe eine zuverlässige Differenzierung innerhalb kurzer Zeit.

Nichttuberkulöse Mykobakterien (NTM)

Die Unterscheidung von Tuberkulose-Erregern und nichttuberkulösen Mykobakterien (NTM) ist für die Diagnostik und Behandlung von entscheidender Bedeutung. Wir bieten Ihnen unterschiedliche Testsysteme zur sicheren Differenzierung zwischen Mykobakterien des M. tuberculosis-Komplexes und NTM sowie zum Nachweis zahlreicher klinisch relevanter NTM. Diese Testsysteme lassen sich optimal kombinieren, erleichtern Ihnen die Arbeit und sparen zudem Zeit.

Nichttuberkulöse Mykobakterien spielen zunehmend eine wichtige Rolle, da die Fallzahlen gerade in Ländern mit niedriger TB-Prävalenz deutlich steigen. NTM können schwerwiegende Erkrankungen hervorrufen. Da sie ubiquitär in der Umwelt vorkommen, ist die Diagnostik meist recht schwierig. Auch gibt es keine Standardtherapie. Die Behandlung ist häufig von der Spezies abhängig und durch Antibiotikaresistenzen deutlich erschwert. Für die Therapieplanung ist es also wichtig, die Spezies sowie deren Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Antibiotika zu kennen. Unser Testsystem GenoType NTM-DR verschafft Ihnen einen Zeitvorteil, da er den gleichzeitigen Nachweis wichtiger NTM und deren Resistenzen gegenüber Makroliden und Aminoglykosiden ermöglicht.

Lepra

Lepra wird durch Mycobacterium leprae verursacht und kommt auch heute noch in Entwicklungsländern vor. Da die kulturelle Anzucht bisher nicht gelungen ist, bieten sich molekulargenetische Verfahren für die Diagnostik an. Mit unserem Testsystem GenoType LepraeDR können sowohl M. leprae als auch dessen Resistenzen gegen Rifampicin, Ofloxacin und Dapson direkt aus Patientenproben nachgewiesen werden.

Unser Bestreben

Für die Entwicklung neuer oder Verbesserung bestehender Testsysteme arbeiten wir eng mit Referenzzentren, Universitäten, Behörden und Nichtregierungsorganisationen auf der ganzen Welt zusammen. Unsere Testsysteme sollen Laboren weltweit eine sichere, anwenderfreundliche und moderne Mykobakterien-Diagnostik ermöglichen, damit Patienten geheilt werden und die weitere Ausbreitung eingedämmt werden kann.

Lesen Sie hier mehr über:
Mykobakterien: Tuberkulose, NTM und Lepra
Resistente Tuberkulose
Tuberkulose-Diagnostik