Deutsch  |  English   

DNA•STRIP-Technologie

Ihre Technologie mit hoher Sensitivität und maximaler Spezifität. Aus dem Probenmaterial wird DNA oder RNA isoliert, amplifiziert und über eine Hybridisierung und alkalische Phosphatase-Reaktion auf einem Membran-Streifen detektiert.

Im Anschluss an die DNA-Isolierung wird die Nukleinsäure in einer Amplifikationsreaktion (PCR) selektiv vermehrt. Im nächsten Schritt werden die Amplifikate chemisch denaturiert, da die Detektion auf dem DNA•STRIP anhand einzelsträngiger DNA erfolgt.

HybridisierungDer DNA•STRIP  ist mit hochspezifischen Sonden beschichtet, die komplementär zur selektiv amplifizierten Nukleinsäure sind. Das einzelsträngige Amplifikat bindet im Verlauf der Hybridisierung spezifisch an die Sonden, während unspezifisch gebundene Amplifikate in anschließenden Waschschritten entfernt werden.
 

KomplexbildungDas spezifisch gebundene Amplifikat wird während der Konjugat-Reaktion mit dem Enzym alkalische Phosphatase markiert und anschließend in einer enzymatischen Farbreaktion sichtbar gemacht.
 

Farbreaktion - Auswertung
Dadurch entsteht auf dem DNA•STRIP ein spezifisches Bandenmuster. Durch Anlegen einer testspezifischen Auswertungsschablone lässt sich das Testergebnis schnell und eindeutig ablesen. So bestimmen Sie sicher den vorliegenden Genotyp bzw. mikrobiologische Erreger und dessen Resistenzen.

 

 

Ihre Vorteile mit der DNA•STRIP-Technologie

  • Sicheres Ergebnis: Interne Kontrollen dokumentieren die Validität der Ergebnisse und sichern eine einwandfreie Testdurchführung.
  • Niedrige Implementierungskosten: Die Technologie benötigt keine teure Geräteausstattung. Auch kleine Serienlängen können mit geringem Kostenaufwand effizient abgearbeitet werden.
  • Automatisierbar für größere Serienlängen: Die Detektion auf dem DNA•STRIP kann sowohl manuell als auch automatisiert erfolgen. Dies ermöglicht Laboratorien jeder Größe eine optimale Integration in die Routine.
  • Effiziente Abarbeitung: Alle Testsysteme der DNA•STRIP-Technologie sind in der Abarbeitung miteinander kombinierbar. Dies ermöglicht die gemeinsame Durchführung mehrerer humangenetischer und mikrobiologischer Parameter und bietet Ihnen somit eine effiziente Routinediagnostik.
    Download Technikbroschüre DNA•STRIP Technologie