Deutsch  |  English   
FluoroType® STI – powered by LiquidArray®
 
Sensibilisierung für die Wichtigkeit der Detektion von sexuell übertragbaren Infektionen
Nach Angaben der WHO werden jeden Tag mehr als 1 Million sexuell übertragbare Infektionen („sexually transmitted infections“, STIs) erworben, von denen die meisten symptomlos verlaufen (1). Bleiben diese Infektionen unerkannt, können sie erhebliche Auswirkungen auf die langfristige Gesundheit und das Wohlbefinden der Infizierten haben, was wiederum die Belastung der Gesundheitssysteme erhöht. Eine zuverlässige Diagnostik ist daher ein entscheidendes Instrument für den Umgang mit STIs und deren Auswirkungen.
 
FluoroType® STI
FluoroType® STI ist ein Multiplex-PCR-Test zum Nachweis von 9 Zielsequenzen, der 7 sexuell übertragbare Krankheitserreger in einem einzigen Test basierend auf der innovativen LiquidArray®-Technologie detektiert. Die häufigsten sexuell übertragbaren bakteriellen Infektionen (STIs) werden durch Chlamydia trachomatis und Neisseria gonorrhoeae verursacht. Darüber hinaus gelten Trichomonas vaginalis und Mycoplasma genitalium als wichtige und unterschätzte Ursache für STI. Der Nachweis von drei weiteren STI-bezogenen Spezies (Mycoplasma hominis, Ureaplasma parvum und Ureaplasma urealyticum) ergänzt diesen essenziellen und zuverlässigen Test.
Der Test ist für die Verwendung mit Genitalabstrichen und Urin validiert; das Kit enthält Reagenzien für bis zu 48 Reaktionen. Die PCR-Ergebnisse liegen in weniger als zwei Stunden vor. 
 
Neisseria gonorrhoeae
Der genaue Nachweis von N. gonorrhoeae stellt eine besondere diagnostische Herausforderung dar. Dies liegt an den hohen Rekombinationsraten zwischen verschiedenen Neisseria-Spezies und an nicht-pathogenen Neisseria-Spezies, die den Rachen besiedeln. FluoroType® STI bietet Sicherheit bei der Ergebnisübermittlung von N. gonorrhoeae, da der Nachweis von zwei unabhängigen Zielsequenzen erforderlich ist, um ein positives N. gonorrhoeae Ergebnis zu erhalten. Wenn nur eine einzige Zielsequenz nachgewiesen wird, wird das Ergebnis „Neisseria-Spezies“ generiert, das auf Wunsch weiter untersucht werden kann, um festzustellen, ob eine Behandlung erforderlich ist.


Ergebnisse auf einen Blick in Kombination mit dem FluoroCycler® XT
Bei der Testabarbeitung mit dem FluoroCycler® XT liefert die integrierte FluoroSoftware® XT-IVD einen übersichtlichen Ergebnisbericht, in dem die Interpretationsvorschläge auf einen Blick abgelesen werden können. Die Wizard-basierte Software leitet den Anwender komfortabel durch die einzelnen Schritte – vom Setup der Testungen bis zur Interpretation der Ergebnisse. Die „Interne Kontrolle“ und die Software-basierte Ergebnisinterpretation gewährleisten die Erstellung zuverlässiger Ergebnisse.
 
LiquidArray®
Die innovative LiquidArray®-Technologie ermöglicht Multiplexing auf einer neuen Ebene. Die Methode optimiert die asymmetrische Multiplex-PCR zur Erzeugung überschüssiger einzelsträngiger Amplikons mit der Detektion von Lights-On/-Off-Sonden, die einen Quencher (Lights-Off) oder sowohl Fluorophor als auch Quencher (Lights-On) enthalten. Wenn beide Sonden in der Nähe des Amplikons hybridisiert sind, eliminiert der Quencher der Lights-Off-Sonde die von der Lights-On-Sonde emittierte Fluoreszenz. Während der Schmelzkurvenanalyse lösen sich die Lights-On/-Off-Sonden bei bestimmten Temperaturen vom Amplikon ab. Im ungebundenen Zustand können die Lights-On-Sonden nicht emittieren, und da die Fluoreszenz entweder emittiert oder unterdrückt wird, werden spezifische Fluoreszenzsignaturen durch den einzigartigen FluoroCycler® XT-Thermocycler für die LiquidArray®-Technologie erzeugt.
 
Automatisierte Nukleinsäureisolierung für optimale Testperformance 
Das Nukleinsäure-Extraktionssystem GenoXtract® bietet in Kombination mit speziellen Extraktionskits eine qualitativ hochwertige Nukleinsäureisolierung für optimale Leistung.
GenoXtract® ermöglicht die flexible Verarbeitung von 1 - 12 Proben mit gebrauchsfertigen Reagenzienkartuschen und Verbrauchsmaterialien bei niedrigem bis mittlerem Durchsatz. Dank der sicheren Probenverarbeitung und des einzigartigen Einwegpipettiersystems, welches das Kontaminationspotenzial minimiert, können die Anwender ihre Proben zuverlässig abarbeiten. Zur Unterstützung von Arbeitsabläufen mit mittlerem Durchsatz, können mehrere Geräte parallel installiert werden. 
 
FluoroType® STI ist auch mit anderen Extraktionsmethoden validiert. Kontaktieren Sie uns für weitere Details.
 
Ihre Vorteile mit FluoroType® STI
  • Nachweis von bis zu 7 der prävalentesten bakteriellen und parasitären Erregern: Zusätzlich zu den Erregern, Chlamydia trachomatis und Neisseria gonorrhoeae, weist der Test auch Trichomonas vaginalis, 2 verschiedene Mycoplasma- und 2 Ureaplasma-Spezies nach. Diese Pathogenauswahl bildet ein umfassendes STI-Panel, das auf der pioneering Multiplexing-LiquidArray®-Technologie basiert.
  • Zuverlässige Neisseria gonorrhoeae Ergebnisübermittlung: FluoroType® STI erfordert den Nachweis von zwei unabhängigen Zielsequenzen, um ein positives Ergebnis für N. gonorrhoeae zu liefern. Wenn nur eine einzige Zielsequenz nachgewiesen wird, wird das Ergebnis „Neisseria-Spezies“ generiert, das auf Wunsch weiter untersucht werden kann, um die Notwendigkeit einer Behandlung festzustellen.
  • Kombination mit FluoroCycler® XT für Ergebnisse auf einen Blick: Automatisch generierte Ergebnisberichte ermöglichen eine schnelle und zuverlässige Auswertung.
  • Validierter Arbeitsablauf von der Extraktion bis zum Ergebnis: FluoroType® STI in Kombination mit FluoroCycler® XT und GenoXtract® ist eine komplett validierte Systemlösung für eine optimale Integration in Ihrem Labor.
       
Bitte kontaktieren Sie ihren lokalen Repräsentanten, um die Verfügbarkeit in Ihrem Land zu prüfen. Nicht für den Vertrieb in den USA zugelassen.
 
(1) World Health Organization. (2019). Sexually transmitted infections: evidence brief. World Health Organization. https://apps.who.int/iris/handle/10665/329888. License: CC BY-NC-SA 3.0 IG
 
 
Auf einen Blick
Multiplex PCR Test zum qualitativen Nachweis von 7 sexuell übertragbaren Krankheitserregern direkt aus klinischen Proben.
 
Anzahl Reaktionen:
48

Ausgangsmaterial:
Genitalabstriche und Urinproben

RNA-Isolierung:
GXT NA Extraction Kit (mit GenoXtract®

Gerät zur Amplifikation und Detektion:
FluoroCycler® XT 

Artikelnummern:
FluoroType® STI Art.-Nr. 1877362
GXTNA Extraction Kit Art.-Nr. 12.08.02
Proteinase K Set Art.-Nr. 405002
 
Technologie:
LiquidArray®

Downloads:
Arbeitsanleitung (IFU)
Produktflyer

Informationsanforderung:
Info-Anfrage