Deutsch  |  English   

FluoroType® HSV

Ihr molekulargenetisches Testsystem für die Differnezierung von Herpes-simplex-Virus Typ 1 und Typ 2

Herpes-simplex-Viren sind weltweit verbreitet, so gehört Genitalherpes mittlerweile zu den häufigsten sexuell übertragbaren Krankheiten in industrialisierten Ländern. Die Prävalenz beträgt ca. 70-95% für HSV-1 und 10-20% für HSV-2, kann allerdings bei Risikogruppen auch deutlich höher ausfallen. Die Erstinfektion erfolgt in über 90% der Fälle symptomlos. Mit der Reaktivierung des Virus kann es jedoch zu einem klinisch manifesten HSV-Rezidiv oder einer asymptomatischen Virusausscheidung kommen. Aufgrund der Vielfalt und Komplexität der Krankheitsbilder ist die klinische Diagnose-stellung nicht einfach. Neben typischen Bläschenbildungen im Labial- oder Genitalbereich können beide Virustypen auch schwere Erkrankungen des zentralen Nervensystems verursachen, wie z.B. eine aseptische Meningitis oder eine Herpes-simplex-Enzephalitis bei Neugeborenen und Immun-supprimierten. Da für die meisten Krankheitsbilder eine spezifische Therapie zur Verfügung steht, können durch eine frühzeitige und sichere Labor-diagnostik schwerwiegende Verlaufsformen verhindert und die Übertragungs-rate wirkungsvoll gesenkt werden.

FluoroType® HSV erlaubt den sicheren und schnellen molekulargenetischen Direktnachweis von HSV auf Grundlage einer PCR mit Hybridisierungssonden. Hierzu wird DNA mit dem Nukleinsäure-Isolierungsautomaten GenoXtract® vollautomatisch aus Abstrichen oder Liquorproben isoliert und im FluoroCycler® analysiert. Das Ergebnis liegt nach ca. drei Stunden vor und wird gleichzeitig in HSV-1 und HSV-2 differenziert. Im Unterschied zu konventionellen Verfahren wie Kultur oder Serologie entfallen zeit- und arbeitsaufwändige Arbeitsschritte, ein gebrauchsfertiger Amplifikationsmix ist bereits im Kit enthalten. Da der Nachweis unabhängig von der Bildung spezifischer Antikörper erfolgt, ist der FluoroType® HSV auch zur sicheren Frühdiagnostik sowie für Kinder und Neugeborene geeignet. Somit können zeitnah gezielte Therapie- und Präventionsmaßnahmen eingeleitet werden.

Ihre Vorteile mit FluoroType® HSV

  • Schnelle Ergebnisse: Die Testdauer von nur drei Stunden ermöglicht eine Ergebnismitteilung am Tag des Probeneingangs und somit die frühzeitige Einleitung gezielter Therapiemaßnahmen.
  • Sicherheit: Das Testsystem zeichnet sich durch eine hohe Sensitivität und Spezifität aus. Eine Interne Kontrolle sichert die Validität des Ergebnisses von der Extraktion bis zur Amplifikation. Eine valide Testdurchführung ist somit sichergestellt.
  • Differenzierung von HSV-1 und HSV-2: Aufgrund der signifikant erhöhten Virulenz von HSV-2 liefert die Differenzierung der Subtypen wichtige prognostische Informationen über die Wahrscheinlichkeit des Wiederauftretens, die Virusausscheidung und das Übertragungsrisiko.
  • Anwenderfreundlich: Die Kombination einer automatisierten DNA-Isolierung mit einer anschließenden Detektion im FluoroCycler® spart wertvolle Zeit und ermöglicht eine optimale Integration in Ihre Laborroutine.
  • CE-Kennzeichnung: Eine aufwändige Validierung entfällt für Sie!

Auf einen Blick
Molekulargenetisches Testsystem für die Differenzierung von HSV-1 und HSV-2

Ausgangsmaterial:
Abstriche und Liquorproben

DNA-Isolierung:
GXT NA Extraction Kit (mit GenoXtract®)

Gerät für Amplifikation und Detektion:
FluoroCycler® 12
FluoroCycler® 96

Artikelnummer:
24 Tests Art.-Nr. 61224
96 Tests Art.-Nr. 61296
GXT NA Extraction Kit Art.-Nr. 12.08.02
Proteinase K Set Art.-Nr. 405002
SW Set Art.-Nr. 270

Technologie:
FluoroType®-Technologie

Downloads:
Arbeitsanleitung (IFU)
Produktflyer

Informationsanforderung:
Info-Anfrage